Logo Maria Langegg Sprachauswahl   
Deutsche Version    Englische Version   
STARTSEITE DIE PFARRE WALLFAHRT DIE KIRCHE DAS MUSEUM KONTAKT
   MARIA LANGEGG
   3D PANORAMA
   ORGELKONZERTE
   ANREISE
   DUNKELSTEINERWALD
   DIE WACHAU
   GASTRONOMIE

Impressionen aus der Wachau

Kartause Aggsbach Foto: © Gerald Knobloch
UMGEBUNG - DIE WACHAU
Die Wachau ist ein 36 km langes Flusstal an der Donau. Sie wird geprägt durch die vielen sehenswerten Dörfer und Städte, die außergewöhnliche Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaft sowie die Trockensteinmauerterrassen, auf denen der weltberühmte Wein wächst.

Die Wachau ist als Landschaft seit 1994 mit dem Europäischen Naturschutzdiplom des Europarats sowie seit 2000 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Die regionale Zusammenarbeit der 13 Wachaugemeinden, weiterer wichtiger Institutionen sowie ca. 350 BewohnerInnen und Freunden der Region wird vom Arbeitskreis Wachau koordiniert. Dessen Aufgabe ist die Bewahrung und Weiterentwicklung dieser einzigartigen Landschaft.

Dazu koordiniert der Arbeitskreis Wachau die regionale Politik und bedient sich diverser europäischer und nationaler Förderinstrumente, wie LEADER und LIFE Natur. Die Naturschutzarbeit des Arbeitskreises wurde 2008 mit dem Dr. Erwin Pröll-Zukunftspreis ausgezeichnet.

Maria Langegg eignet sich als Ausgangspunkt insbesondere für weitere wichtige Sehenswürdigkeiten der Wachau, wie Burgruine Aggstein oder die Kartause Aggsbach Dorf.

Weitere Informationen zur Wachau als Reiseziel.